Zeitschrift frühe Kindheit – Archiv

Ausgabe 6/05

Kinder im erweiterten Europa

Editorial

Grußwort
Renate Schmidt, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

an essay on man sparknotes
Martin Gorholt, Staatssekretär im Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg

http://lrc.lu/site.php/examples-of-student-case-study/
Einführung in die Jahrestagung „Kinder im erweiterten Europa”
am 28./29.10.2005 in Frankfurt (Oder)
Franz Resch

http://www.servicefesta.it/
Gemeinsamkeiten und Unterschiede
von Gesine Schwan

Ihr habt eine Welt geschaffen, die ganz anders ist, als wir sie uns erträumen
Kinder in Osteuropa – Entwicklungen und Perspektiven
von Sabine Christiansen

Die Seelische Gesundheit von Kindern in den ersten Lebensjahren in Ungarn
von Julianna Gadoros (unter Mitarbeit von Tünde Németh), Budapest

Seelische Gesundheit von Kindern in den ersten Lebensjahren in Deutschland
Kinder in Osteuropa – Entwicklungen und Perspektiven
von Éva Hédervári-Heller

„Ich und mein Märchenprinz, wir machen alles viel besser ”
Von der Schwierigkeit, sich in Deutschland für Kinder zu entscheiden und den Alltag mit ihnen zu bewältigen
von Uta Meier-Gräwe, Gießen

Die Situation der Kinder in Polen
von Pawel Jaros, Warschau

Länderübergreifende Zusammenarbeit bei der Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention
von Lothar Krappmann

Europäische Zusammenarbeit für Kinder
Auszüge des Podiumsgesprächs zum Abschluss der Tagung „Kinder im erweiterten Europa ” am 28../29.10.2005 in Frankfurt (Oder)

Kinderrechte aktuell
Kindergarten und Kinderrechte
Zum 150.Geburtstag von Kate D.Wiggin – einer Pionierin der Kinderrechtsbewegung
Frank Surall