Lions und Liga

Die Deutsche Liga für das Kind ist aus der Lions-Initiative „Kind-Familie-Gesellschaft” hervorgegangen. Sie wurde 1977 von zahlreichen Verbänden und Organisationen – darunter dem Deutschen Kinderschutzbund und der Deutschen Gesellschaft für Sozialpädiatrie – mit Unterstützung der Service Clubs Lions und Rotary gegründet.

 

Über 170 Lions Clubs sind Mitglied in der Deutschen Liga für das Kind. Ihre Mitgliedsbeiträge finanzieren einen großen Teil unserer Arbeit und bilden eine wichtige Grundlage für die Eigenständigkeit der Liga.

 

Kindergarten plus ist ein Bildungs- und Präventionsprogramm der Deutschen Liga für das Kind zur Förderung der sozialen und emotionalen Kompetenzen von Kindern in Kindertageseinrichtungen. Kindergarten plus ist Bestandteil des Lions Jugendprogramms “Stark fürs Leben” unter der Schirmherrschaft der Drogenbeauftragten der Bundesregierung.