Kinder haben eine Lobby – Die Deutsche Liga für das Kind

Die Deutsche Liga für das Kind ist ein interdisziplinärer Zusammenschluss von rund 230 Verbänden und Organisationen vor allem aus dem Bereich der frühen Kindheit.

Ziel der Liga ist es, das Wohlergehen und die Rechte von Kindern zu fördern und ihre Entwicklungschancen in allen Lebensbereichen zu verbessern.

Dazu nimmt die Liga Einfluss auf die Gesetzgebung, informiert Eltern, Kindertageseinrichtungen sowie die Öffentlichkeit über Bedürfnisse und Rechte von Kindern und initiiert eigene Projekte.

Mitarbeiter:in im Bereich Kita-Praxisprogramme

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n  Mitarbeiter:in auf Minijob-Basis
(w/m/d – unbefristet, 37,5 Stunden/Monat)

Die Bewerbung ist noch bis zum 13. Juni 2022 möglich. Bitte schicken Sie Ihre Unterlagen (Anschreiben/Lebenslauf) ausschließlich per E-Mail an bewerbung@liga-kind.de.

 

Weitere Informationen zu der angebotenen Stelle finden Sie auf  unserer Internetseite unter:
https://liga-kind.de/kita-praxisprogramme/

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Online-Live-Workshop plus! Kinderrechte

Familie und Kindertagesbetreuung als sichere Orte für Kinder

Workshop „Pädagogisch herausfordernde Situationen meistern, Signale von Widerstand erkennen und Beschwerden von Kindern in der Kita ermöglichen „

18.05.2022 – 16:00 bis 18:00 Uhr

 

Bianka Pergande
Geschäftsführerin der Deutschen Liga für das Kind

 

Kinder in der Kita haben ein Recht auf Partizipation und Beschwerde in persönlichen Angelegenheiten. Was aber sind die Voraussetzungen dafür in der Kita? Wie gelingt es, Signale des Widerstandes von Kindern zu erkennen und feinfühlig darauf zu reagieren? Wie äußern sich eigentlich Beschwerden von Kindern und was ist, wenn die Beschwerden von Kindern sich gegen die pädagogischen Fachkräfte selbst richten? Wie können pädagogische Fachkräfte solche herausfordernden Momente professionell und kinderrechtsbasiert meistern?

 

Anmeldung:

https://kindergartenplus.de/shop-seminare

Jahrestagung 2022

Sichere Orte für Kinder!
Schutz der Kinderrechte: Verantwortung aller Institutionen für Kinder!

Auf unserer Jahrestagung am 7. / 8.10.2022 in Leipzig wird erörtert, was reale und virtuelle Lebenswelten zu sicheren Orten für Kinder macht und wie Schutz-, Förder- und Beteiligungsrechte einander bedingen. Es soll diskutiert werden, welche Verantwortung den Institutionen zukommt, in denen sich entscheidet, wie der Alltag von Kindern ist. Die interdisziplinäre Tagung richtet sich an alle mit Kindern und Familien tätigen Fachkräfte, an Verantwortliche in Politik, Justiz und Verwaltung sowie an Studierende, Auszubildende und alle am Thema Interessierte.

Mehr Informationen zu unserer Jahrestagung 2022 finden Sie unter liga-kind.de/jahrestagung/.

In unseren Onlineshop fruehe-kindheit-online.de haben Sie die Möglichkeit sich zu der Jahrestagung 2022 der Deutschen Liga für das Kind e.V. anzumelden.

Vorträge der Jahrestagung 2021

Spielräume für Kinder. Die Rechte des Kindes auf Beteiligung, Bildung und Spiel

Welche Bedeutung hat Partizipation von Kindern bei der Konzeption eines Gebäudes für Kinder? Was können Erwachsene mit Kindern im freien Spiel beachten? Und wie können Kinder kulturelle Bildung praktisch erfahren?

 

Die Jahrestagung 2021 der Deutschen Liga für das Kind hat “Spielräume für Kinder. Die Rechte des Kindes auf Beteiligung, Bildung und Spiel” ausgelotet. Die Vorträge sind jetzt online und richten sich an alle pädagogischen Fachkräfte, an Verantwortliche in Politik und Verwaltung sowie an Studierende, Auszubildende und natürlich alle am Thema Interessierte.
Hier können Sie die kompletten Vorträge kostenfrei anschauen: www.liga-kind.de/jahrestagung-2021

Leitfaden Online-Fortbildung

Praxistipps und Anregungen für digitale Fortbildungen im Kita- und Schulbereich

Wir hoffen, dass der Leitfaden alle, die jetzt häufiger Online-Fortbildungen geben, dazu ermutigt, den digitalen Raum weiter zu ergründen und sich darin heimischer zu fühlen. So können Pädagoginnen und Pädagogen von den Vorteilen digitaler Formate profitieren und müssen nicht auf Fortbildungen verzichten.

 

Wir wünschen Ihnen ertragreiche Qualifizierungen, die Sie und Ihre Zielgruppen bereichern und den Kindern in Kitas und Schulen zugutekommen! >> mehr Informationen

Unterstützen Sie die Arbeit der Deutschen Liga für das Kind!

.