Leitfaden Online-Fortbildung

Praxistipps und Anregungen für digitale Fortbildungen im Kita- und Schulbereich

Projektkoordination: 

Julia Huwer
julia.huwer@liga-kind.de

Der Leitfaden Online-Fortbildung ist da! Die Deutsche Liga für das Kind e.V. hat mit Förderung der Vodafone Stiftung einen Leitfaden für Fortbildende im Schul- und Kitabereich entwickelt.

Die Online-Handreichung ermutigt Fortbildende, den digitalen Raum zu nutzen und unterstützt sie Schritt für Schritt bei der Konzeption von Online-Fortbildungen – von der Reflexion der eigenen Haltung zu digitalen Formaten, über die Zielgruppenanalyse und Auswahl geeigneter digitaler Tools bis hin zur Evaluation der Online-Fortbildung.

 

Der interaktive Leitfaden bietet für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung digitaler Veranstaltungen

• ausfüllbare Formulare
• Checklisten
• Praxistipps
• Entscheidungsbäume und
• kreative Anregungen

 

Laden Sie sich den Leitfaden mit Praxistipps und Anregungen für digitale Fortbildungen im Kita- und Schulbereich herunter.

Leitfaden Online-Fortbildung – Praxistipps und Anregungen für digitale Fortbildungen im Kita- und Schulbereich“

Wir hoffen, dass der Leitfaden alle, die jetzt häufiger Online-Fortbildungen geben, dazu ermutigt, den digitalen Raum weiter zu ergründen und sich darin heimischer zu fühlen. So können Pädagoginnen und Pädagogen in Kitas und Schulen während und auch nach der Pandemie von den Vorteilen digitaler Formate profitieren und müssen nicht auf Fortbildungen verzichten. Wir wünschen Ihnen ertragreiche Qualifizierungen, die Sie und Ihre Zielgruppen bereichern und den Kindern in Kitas und Schulen zugutekommen!

Bianka Pergande, Geschäftsführerin der Deutschen Liga für das Kind

Welcher Fortbildungs-Typ sind Sie? 

Um den Leitfaden praxisnah und wirklich hilfreich für Fortbildende zu gestalten, hat die Deutsche Liga für das Kind zuvor Interviews und Befragungen mit Expertinnen und Experten geführt, die in der Aus-, Fort- und Weiterbildung tätig sind. Dabei wurden die Fortbildenden nach ihren Motivationen, Unsicherheiten und Bedürfnissen befragt. Auf diese Weise konnten vier unterschiedliche Typen von Fortbildenden identifiziert werden, für die jeweils individuelle Empfehlungen entwickelt wurden: Der wegweisende Typ, der perfektionistische Typ, der zögernde Typ und der effiziente Typ.  

Welcher Fortbildungs-Typ sind Sie? Gern können Sie das online hier herausfinden:

Was wollen die Teilnehmenden? 

Mit einer Umfrage wurden auch die Teilnehmenden von digitalen Veranstaltungen, also pädagogische Fachkräfte an Kitas und Lehrkräfte an Schulen, nach ihren Erfahrungen, Wünschen und Präferenzen für Online-Fortbildungen befragt. 

Die Umfrage-Ergebnisse können Sie hier in Kürze als PDF herunterladen.

 

Gefördert von:

Die Deutsche Liga für das Kind entwickelte diesen Leitfaden als Handreichung zur Planung und Durchführung von digitalen Fort- und Weiterbildungen für pädagogische Fachkräfte mit einer Förderung der Vodafone Stiftung.

„Mit dem Leitfaden Online-Fortbildung legen wir eine wichtige Grundlage für die digitale Zukunft des Fortbildungswesens im Bildungsbereich. Nur indem wir Peer-to-Peer-Learning fördern, Erfahrungen und Wissen zugänglich machen sowie Fortbildende mit ready-to-use Inhalt versorgen, können wir – Schritt für Schritt – die digitale Transformation vorantreiben. Was mich besonders freut: Viele Fortbildende können sich dank praktischer Vorlagen nun auf das konzentrieren, was wirklich zählt – das gemeinsame Lernen und Befähigen Anderer.“

Dr. Johanna Börsch-Supan, Leiterin Strategie und Programm der Vodafone Stiftung

Unterstützen Sie mit Ihrer Spende die Arbeit der Deutschen Liga für das Kind!

Helfen Sie mit, das Wohlergehen von Kindern zu fördern und ihre Rechte und Entwicklungschancen in allen Lebensbereichen zu verbessern.

Wir verwenden Ihre Spende satzungsgemäß ausschließlich zur Erreichung unserer Ziele. In unserem jährlichen Sachbericht können Sie sich über die aktuellen Schwerpunkte unserer Arbeit informieren.

Ihre Spenden an die Deutsche Liga für das Kind sind steuerlich absetzbar, selbstverständlich erhalten Sie eine Spendenquittung, wenn Sie uns dafür Ihre Kontaktdaten mitteilen.

Spendenkonto:
Commerzbank Berlin
IBAN: DE07 1004 0000 0266 2385 00
BIC: COBADEFFXXX

St.-Nr. 27/663/55923
Ust.-ID-Nr. DE201038600
Vereinsregisternummer beim Amtsgericht Charlottenburg in Berlin: VR 18154 B