Zeitschrift frühe Kindheit – Archiv

Kleine kommen ganz groß raus

Gesundheitsförderung und Bewegung für Kinder

Eine gemeinsame Initiative von Landessportbund, Sportjugend Berlin und AOK Berlin

Kinder brauchen Bewegung

Großstadtkinder haben in der heutigen Zeit nicht mehr genügend Möglichkeiten, sich auszutoben, Bewegungserfahrungen zu sammeln und ihre motorischen Fähigkeiten zu entwickeln. Zunehmend sind Entwicklungsstörungen bei Vorschulkindern, aufgrund mangelnder Bewegungserfahrung zu beobachten.

Prävention und Gesundheitsförderung durch Bewegungserziehung

Mit dem Förderprogramm „Kleine kommen ganz groß raus“ sollen gezielt spielerische Bewegungsangebote für Vorschulkinder unterstützt werden. AOK und Sportjugend fördern entsprechende Initiativen und Angebote von Sportvereinen und Verbänden.

Wie geht’s?

AOK und Sportjugend bieten:

  • Information und persönliche Beratung
  • Finanzielle Zuschüsse
  • Unterstützung bei Veranstaltungen
  • Aus- und Fortbildungsangebote
  • Arbeitshilfen für die Praxis (z.B. Liederbuch und CD als praktische Hilfe)

Sie wollen die Erweiterung der Vorschul- und Grundschul-Sportangebote unterstützen und die Zusammenarbeit zwischen Kindertagesstätten, Grundschulen und Sportvereinen fördern.

Was können Sportvereine tun?

  • Bereits bestehende Vorschul- Sportangebote erweitern
  • Neue Kleinkinderabteilungen gründen
  • Neue-Eltern-Kind-Gruppen aufbauen
  • Kooperation mit Kindertagesstätten und Grundschulen suchen
  • Eltern, ehrenamtliche Helfer sowie Übungsleiter für das Programm gewinnen und qualifizieren

Was wird gefördert?

Sportvereine können auf Antrag eine Zuwendung erhalten für:

  • Honorare für Übungsleiter, Helfer und Betreuer
  • Beschaffung altersgerechter Sport- und Spielmaterialien
  • Öffentlichkeitsarbeit und Werbung
  • Organisationskosten

Sportjugend Berlin
Abt. Kinder- und Jugendsport
Jesse-Owens-Allee 2, 14053 Berlin
Tel.: 030-30 00 2-0, Fax: 030-30 00 2-107
www.sportjugend.org
E-Mail: essay on the role of english language in national development