Stellenausschreibung – Geschäftsführerin / Geschäftsführer (w/m/d) der Deutschen Liga für das Kind e.V.

 

Im Zuge des altersbedingten Ausscheidens des derzeitigen Stelleninhabers suchen wir eine engagierte Persönlichkeit, welche die Anliegen der Liga überzeugend vertritt.

Zu besetzen ist die Position der/des Geschäftsführerin / Geschäftsführers (w/m/d)

ab 1. März 2021 (Einarbeitung evtl. früher).

Bitte senden Sie Ihre vollständige Bewerbung ausschließlich per Mail in einer PDF-Datei inkl. aller Anlagen mit max. 10 MB bis zum 15. April 2020 an bewerbung@liga-kind.de.

Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie hier.More info

frühe Kindheit 1/20 erschienen

Fehlverhalten und Gewalt durch Fachkräfte dürfen nicht hingenommen oder gar begünstigt werden. Wegsehen, Verschweigen oder Banalisieren helfen nicht weiter.
Professionell tätig zu sein bedeutet, das eigene Handeln zu reflektieren, Schwachstellen zu identifizieren, Fehler zu korrigieren und daraus zu lernen. Damit sich Fehlverhalten nicht wiederholt oder sogar verfestigt, sollte jedes unprofessionelle Verhalten Konsequenzen haben. Je nach Intensität und den Umständen im Einzelfall können  die Folgen von einem kollegialen Austausch über ein Mitarbeitergespräch bis hin zu arbeits- und strafrechtlichen Konsequenzen reichen.

Erhältlich unter: https://speedypaperme.com/

Kindergarten plus

Kindergarten plus ist ein Bildungs- und Präventionsprogramm zur Stärkung der kindlichen Persönlichkeit. Es richtet sich an vier- bis fünfjährige Kinder in Kindertageseinrichtungen. Das Programm besteht aus neun Bausteinen (Modulen) und weiteren Elementen, die in einer extra dafür zusammengestellten Gruppe durchgeführt werden …